DoorBird (IP Video Türstationen)

Door Bird
  • IP Video Türstation mit unterschiedlichen Gehäuse-Konfigurationen
  • 12 Infrarot-LEDs für Nachtlicht
  • Klingelknopf (mit beleuchtetem LED-Ring)

Erhältlich bei:

DoorBird

 

Produktbeschreibung

Ab sofort zählt die intelligente Video-Türstation (Tür-Gegensprechanlage) DoorBird von Bird Home Automation aus Berlin zum Angebotsspektrum. Die meistverkaufte IP Video-Türsprechanlage Europas ist „made in Germany“ und integriert Klingel, Gegensprechanlage, Kamera und 180° Infrarot-Bewegungssensor in einem Gerät. Drückt eine Person den Klingelknopf, informiert das System die Bewohner via App. Sie können den Besucher sehen, mit ihm sprechen und öffnen per Smartphone die Tür - von überall auf der Welt.

 

So einfach geht das
Sie sehen Ihre Besucher, sprechen mit ihnen und öffnen per Smartphone die Tür – von überall auf der Welt. DoorBird vereint innovative Technologie mit exklusivem Design. Eine smarte Lösung – Made in Germany.

Hightech macht das Leben leichter
Mit DoorBird verpassen Sie keine Paketlieferungen mehr – denn Sie werden sofort informiert, wenn der Paketbote bei Ihnen klingelt.

Dieser Lösung können Sie vertrauen
Gehen Sie beim Thema Sicherheit keine Kompromisse ein. Die meisten Einbrüche passieren tagsüber, wenn niemand zuhause ist. Mit dem DoorBird können Sie auf Besucher von überall auf der Welt reagieren.

Dem Bewegungssensor entgeht nichts
Perfekte Rundumsicht: Dank des integrierten High-End Bewegungssensor wissen Sie immer, was sich gerade vor Ihrem Haus abspielt. Denn: Auf Wunsch löst der 180° Infrarot-Bewegungssensor Alarmmeldungen aus – ohne dass der Besucher die Türklingel betätigt.

Komfort für jedes Alter
Erinnern Sie sich noch daran, als Ihre Eltern Ihnen als Kind beigebracht haben, mit Vorsicht ans Telefon zu gehen? Meist ist es noch wichtiger, zu wissen, wer vor der Tür steht. DoorBird kombiniert Komfort und Sicherheit.

Quality for a safer home.
DoorBird wird in Deutschland hergestellt. Ein Garant für beste Qualität und höchste Fertigungsstandards. Temperaturbeständig von -20° bis +40° C, Regenwasserschutz nach IP54 Industriestandard, ein stilvolles Produktdesign mit hochwertigen Edelstahlvarianten.

 

Smart Home spezifische Funktionalitäten

Mit bei Qivicon hinterlegten Situationen ertönen auf Wunsch Klänge aus Smart-Home-kompatiblen Lautsprechern oder das Licht im Eingangsbereich schaltet sich ein. Außerdem möglich: Der Bewegungsmelder löst auf Wunsch – schon bevor jemand klingelt – eine Benachrichtigung auf dem Smartphone aus.

  • DoorBird Bewegungsmelder in Situationen und im Alarmsystem nutzbar
  • DoorBird Klingelknopf als Sensor in Situationen nutzbar, um bspw. Licht zu schalten, Push-Benachrichtigungen zu versenden oder Sounds auf Lautsprecher abzuspielen.
  • die Integration der Video-Funktion erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt

 

Aktuell von QIVICON unterstützte DoorBird-Modelle:

D101
D101S
D102
D201
D201B

D202
D202B
D202BB
D203
D204

 

Hier finden Sie eine aktuelle Übersicht, welche Geräte Sie mit welchen Apps bedienen können.
Zur Kompatibilitätsliste

Lieferumfang

  • Video Türstation
  • Montageplatte
  • Steckernetzteil (weltweit, 110 - 240 V)
  • Hutschienennetzteil separat erhältlich
  • Schraubenpaket, Quickstart Guide
  • kann je nach Modell variieren

 

Technische Daten

  • siehe Geräte-Datenblätter

 

Technischer Hinweis - Elektrischer Türöffner

Ein DoorBird kann an den elektrischen Türöffner angeschlossen werden, sofern ein solcher vorhanden ist.
Der elektrische Türöffner ersetzt aber nicht den Verschluss der Tür durch einen Riegel, sondern ist lediglich eine zusätzliche Einrichtung zum Öffnen einer unverschlossenen Tür und dient vorrangig Komfort-Zwecken. Er ist in erster Linie für den Tagesbetrieb bei Anwesenheit gedacht, während nachts oder bei Abwesenheit die betreffende Tür durch Betätigung des Einsteckschlossriegels verschlossen wird. Eine nur über die Falle des Türöffners geschlossen gehaltene Tür gilt versicherungsrechtlich als nicht verschlossen.

 

DoorBird Sicherheitshinweise

Sicherheitshinweis zur Verwendung von LAN und PoE
Bei der Anbindung über LAN-Kabel kann es zur Manipulation durch unbefugte Dritte kommen (z.B. Aufbruch der Türstation und Zugang zum Heimnetzwerk inkl. Zugriff auf persönliche Daten über das freiliegende LAN-Kabel). Wenn Sie die LAN-Schnittstelle nutzen wollen, empfehlen wir dringend die Einrichtung eines separaten VLAN mit Hilfe notwendiger Hardware (z.B. Netgear PROSafe GS108PE). Ansonsten empfehlen wir grundsätzlich die Anbindung Ihres DoorBirds über WLAN.  

Sicherheitshinweis für elektronische Türöffner
Wenn Sie einen elektronischen Türöffner direkt mit einer Türstation verdrahten, könnte dieser durch unbefugte Dritte manipuliert werden (z.B. Aufbruch der Türstation und Kurzschluss der Verdrahtung des Türöffners). Wir empfehlen daher für die Verdrahtung eines elektr. Türöffners generell den Einsatz eines abgesetzten Sicherheitsrelais im Hausinneren (z.B. DoorBird E/A Tür Controller A1081).

Entsorgungshinweise

Gerät nicht im Hausmüll entsorgen! Elektronische Geräte sind entsprechend der Richtlinie über Elektro- und Elektronik-Altgeräte über die örtlichen Sammelstellen für Elektronik-Altgeräte zu entsorgen.

Welche Geräte lassen sich über welche Apps steuern?

Hier finden Sie grundsätzlich Wissenswertes zur Nutzung von QIVICON sowie eine aktuelle Übersicht aller verfügbaren Geräte und Apps der verschiedenen Marken.
Sie zeigt Ihnen, welche Geräte Sie mit welchen Apps steuern können.

Zur Kompatibilitätsliste

Wie kann ich ein Doorbird-Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetzen?

Sie können Ihren DoorBird auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Diese Funktion finden Sie in den Einstellungen der DoorBird App. Bitte beachten Sie, dass der DoorBird per Netzwerkkabel online sein muss und sich das Smartphone/Tablet, von dem Sie den Reset durchführen, im gleichen Netzwerk wie der DoorBird befindet.
Bevor Sie den Reset ausführen, achten Sie bitte darauf, dass sie im Admin-Bereich der DoorBird App eine gültige E-Mail Adresse hinterlegt haben. Im Rahmen des Zurücksetzens werden die neuen Digital Passport Benutzerdaten an diese Adresse gesendet.

Was ist ein virtuelles Netzwerk (VLAN), welches im Sicherheitshinweis der Doorbird-Geräte erwähnt wird?

Professionelle IT-Sicherheitsstrategien im privaten Bereich lassen sich unter anderem durch Virtuelle Netzwerke (VLANs) umsetzen. VLANs bieten dabei eine kostengünstige Alternative zur Einrichtung physikalisch getrennter Netze mit mehreren Switches. Ein entsprechend konfigurierter VLAN-Switch verwaltet verschiedene Zonen (virtuelle Netzwerke) und lässt jeden Netzwerk-Teilnehmer nur mit ausgewählten Partnern kommunizieren.
Mit VLANs (Virtual Local Area Networks) erfolgt diese Trennung der Netzwerke nicht auf physikalischer, sondern logischer Ebene. Alle Netzwerk-Daten-Pakete bekommen eine Markierung, die VLAN-Tags, anhand derer die Gruppenzugehörigkeit erkennbar wird. Einzelne Netzwerk-Teilnehmer können auch mit mehreren Netzwerken kommunizieren.