QIVICON Home Base 2.0

2018 QIVICON Home Base 2.0

Die QIVICON Home Base 2.0 ist (wie die QIVICON Home Base) die Steuerungszentrale für die QIVICON Plattform. Sie ermöglicht mithilfe zuvor installierter Apps die Steuerung und Kontrolle von Funktionen QIVICON kompatibler Geräte vieler verschiedener Marken.

 

Erhältlich in den Angeboten der QIVICON-Partner

Produktbeschreibung

Die QIVICON Home Base 2.0 ist die dezent und elegant gestaltete Steuerungszentrale für alles, was Sie auf der QIVICON Plattform machen. Sie übermittelt die Daten zwischen den Apps und den verbundenen Geräten unterschiedlicher Marken und speichert die von Ihnen vorgenommenen Einstellungen. Sie ist einerseits mit dem Internet verbunden, sodass Sie auch von unterwegs auf Ihre Geräte zugreifen können. Andererseits nimmt sie über unterschiedliche Funkprotokolle Verbindung mit den kompatiblen Geräten auf und empfängt von ihnen auch Signale.

In der QIVICON Home Base 2.0 sind die Funkmodule HomeMatic, HomeMatic IP und ZigBee vorinstalliert, DECT ULE ist vorbereitet. Über zwei USB-Anschlüsse lassen sich zukünftig kompatible Protokolle zusätzlich einbinden. Die QIVICON Home Base 2.0 kann nicht nur über ein Kabel mit dem DSL-Router verbunden werden, sondern auch kabellos über WLAN.

Die Home Base 2 kann mit einem 3G Stick zur Überbrückung temporärer Internetausfälle erweitert werden.
Verliert die Home Base den Internetzugang, schaltet sie automatisch auf den 3G Betrieb um. Sobald die Internetverbindung über LAN bzw. WLAN wieder vorhanden ist, schaltet die Home Base in den
Normalbetrieb zurück.

 

Integrierte Funkstandards:

  • HomeMatic
  • HomeMatic IP
  • ZigBee
  • DECT ULE
  • IP (Internet Protocol)

 

Highlights:

  • Schaltzentrale für die Kommunikation mit allen QIVICON kompatiblen Geräten
  • Erreichbarkeit im lokalen Netzwerk per LAN/WLAN und über das weltweite Internet
  • Automatische Software-Aktualisierung bei Inbetriebnahme und dem Vorliegen von Updates zur Funktionserweiterung
  • Einfache webbasierte Registrierung/Konfiguration der Home Base
  • Komfortable Bedienung auch via Smartphone App
  • Verwendung der 5 bereits enthaltenen Funkstands, plus flexibler Erweiterungsoption per USB
  • Keine Kabelverbindung zum Router notwendig, Anschluss erfolgt über WLAN (WPS)

 

 

Lieferumfang

  • 1x QIVICON Home Base incl. Standfuß
  • 1x Steckernetzteil, 1,5m Kabellänge, weiß
  • 1x Netzwerkkabel, 1,5m Kabellänge, weiß (gelbe Stecker)
  • 1x Schnellstartanleitung

 

 

Technische Daten

  • Netzwerkverbindung: LAN(Ethernet)IEEE802.3u10/100Mbps, RJ45 / WLANIEEE802.11b/g/n,2.4GHz
  • PAN/Funkschnittstellen: 
  • HomeMatic / Homematic IP* 868.3 MHz/869.525 MHz
  • ZigBeePro / Thread* IEEE802.15.4, 2.4GHz
  • DECTULE* EN300175-2/3/4/5/7, 1.9GHz
  • Bluetooth Smart Ready* IEEE802.15.1 Bluetooth 4.1, 2.4GHz

 

  • 1 x USB 2.0 für USB-Funkstick, 1 x USB 2.0 für USB-Funkstick oder 3G-Stick
  • Sicherheit: TPMChip - TPMSpec.1.2, Level2, Revision116
  • Netzteil: (PSU)Steckernetzteil (AC-Adapter) mit EU-SteckerAC:100–240V, 50/60Hz, 0.5A DC:12.0V, 1.0A
  • Stromverbrauch: Normale Nutzung: 3.6W - Max.nominaler Stromverbrauch: 10W
  • Umgebungsbedingungen: Betrieb 5°C bis 40°C bei 10% bis 95% rel.Feuchtigkeit, nicht kondensierend
  • Maße: HomeBase inkl. Fuß ca. 150x197x84 mm
  • Gewicht: HomeBase inkl. Fuß ca. 300g

*Software-Update erforderlich

Entsorgungshinweise


Gerät nicht im Hausmüll entsorgen! Elektronische Geräte sind entsprechend der Richtlinie über Elektro- und Elektronik-Altgeräte über die örtlichen Sammelstellen für Elektronik-Altgeräte zu entsorgen.

Wie richte ich ein neues QIVICON kompatibles Gerät ein?

Nutzen Sie hierzu die Funktion (Geräte hinzufügen) zur Enrichtung neuer Geräte in den App ´s unserer Partner. 

Alternative: öffnen Sie in einem Browser die Startseite von "Mein QIVICON". Im unteren Bereich der Seite finden Sie die Funktion "Gerät hinzufügen". Diese Funktion startet den Verbindungsassistenten, der Sie Schritt für Schritt dabei begleitet, Ihr neues QIVICON kompatibles Gerät zu verbinden.

Was bedeuten die blinkenden LED (Leuchtanzeigen) an der QIVICON Home Base?

Für die QIVICON Home Base 1.0:
Leuchtet oder blinkt eine LED (Leuchtanzeige) an Ihrer QIVICON Home Base weiß, besteht in der Regel kein Grund zur Besorgnis. Wenn sie jedoch rot blinkt oder dauerhaft leuchtet, liegt ein Problem vor.
Mehr zu den Bedeutungen der Farben und Frequenzen, in denen die LEDs blinken, sowie mögliche Lösungsansätze erfahren Sie hier.

Verändertes Verhalten der Service-LED mit Firmware Version 1.5.8 der QIVICON Home Base

Mit der Firmware-Version 1.5.8 haben wir eine Änderung am Verhalten der Service-LED der QIVICON Home Base eingeführt. Dieses dient zur Verbesserung der Fehleranalyse. Die Änderungen sind wie folgt:
- Verlust der Internetverbindung: langsames rotes Blinken der Service LED
- Kein Aufbau der Verbindung zum QIVICON-Backend möglich (während die Internetverbindung besteht): langsames weißes Blinken der Service LED
- Laden von Daten vom QIVICON Backend: schnelles weißes Blinken der Service LED
- Verbindung zum Super User Interface (PC direkt verbunden): schnelles rotes Blinken der Service LED

Im Normalbetrieb ändert sich nichts, auch sind die anderen LEDs von der Änderung nicht betroffen.

Zur Übersicht

 

Für die QIVICON Home Base 2.0:
Die QIVICON Home Base 2.0 hat eine LED auf der Vorderseite. Im Normalbetrieb ist die LED aus. Während die QIVICON Home Base startet oder während z.B. neue Geräte angeschlossen werden signalisiert diese LED die unterschiedlichen Situationen. Fehlerfälle werden auch durch die LED signalisiert. Durch einmaliges Drücken der LED können Sie jederzeit den aktuellen Status der QIVICON Home Base durch die LED signalisieren lassen.

Mehr zu den Bedeutungen der Farben und Frequenzen, in denen die LED blinkt, sowie mögliche Lösungsansätze erfahren Sie hier:

Zur Übersicht

Welche Rolle übernimmt die QIVICON Home Base bei der Steuerung?

Die QIVICON Home Base fungiert als zentrale Steuereinheit in Ihrem Smart Home. Sie übermittelt Daten zwischen den verbundenen Geräten und den QIVICON Apps und speichert die Einstellungen ab. Sie ist darüber hinaus mit dem Internet verbunden und ermöglicht Ihnen so, auch von unterwegs auf Ihre Geräte zu Hause zugreifen zu können.

Wie aktualisiere ich meine Home Base (Firmware-Updates)?

Die QIVICON Home Base wird automatisch vom QIVICON Backend mit der neuesten Firmware versehen, um einen sicheren und zuverlässigen Betrieb zu gewährleisten. Sie müssen sich also nicht darum kümmern.

An welchen Steckplatz des Routers schließe ich die QIVICON Home Base an?

Stecken Sie das gelbe Kabel in einen der LAN-Steckplätze ein. Sollte kein LAN-Steckplatz mehr frei sein, folgen Sie bitte der Anleitung im Artikel "An meinem Internet-Router ist kein Steckplatz für Netzwerkkabel mehr frei. Wie kann ich die QIVICON Home Base anschließen?"

Wie setze ich meine QIVICON Home Base auf Werkseinstellungen zurück?

Sie können Ihre QIVICON Home Base auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, falls Sie mit den vorgenommenen Änderungen Probleme haben oder sensible Daten aus der QIVICON Home Base löschen wollen. Sie können die QIVICON Home Base zurücksetzen, indem Sie einen spitzen Gegenstand (z.B. eine aufgebogene Büroklammer oder eine Kugelschreibermine) in die kleine, mit Reset bezeichnete Öffnung an Ihrer QIVICON Home Base einführen und mindestens fünf Sekunden lang die verborgene Taste gedrückt halten, während die Home Base eingeschaltet ist. Lassen Sie die Home Base danach noch mindestens 90 Sekunden am Strom angeschlossen.


Hinweis: Durch das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wird auch ihr Benutzerkonto von der Home Base getrennt. Nach dem erfolgten Werksreset müssen Sie ihre QIVICON Home Base erneut registrieren und daraufhin das Backup einspielen. Erledigen Sie dies über "Mein QIVICON", indem Sie dort auf "Einstellungen" klicken, auf den Tab "QIVICON Home Base" wechseln und den Button „Backup“ klicken. Dort klicken Sie auf „Wiederherstellen“ und bestätigen dies erneut.

Wozu sind die USB-Steckplätze in der QIVICON Home Base gedacht?

USB Anschlüsse sind für Funksticks vorgesehen. Mit diesen Funkmodulen können Sie ihre QIVICON Home Base um zusätzliche Funkprotokoll zu den bereits eingebauten Funkprotokollen erweitern.

Bei der QIVICON Home Base 2.0 ist der Anschluss USB2 für die Verwendung eines 3G/UMTS-Sticks vorgesehen. Falls einmal die Internetverbindung ihrer QIVICON Home Base ausfällt, verbindet sie sich während dieser Zeit automatisch über den 3G/UMTS Stick mit dem Internet um den Betrieb aufrecht zu erhalten. Alternativ können Sie diesen Anschluss jedoch auch für ein weiteres Funkprotokoll nutzen.