QIVICON Fragen und Antworten

Allgemeines

Wie steuere ich meine Geräte?

Alle QIVICON kompatiblen Geräte sind über Apps konfigurier- und steuerbar. In der Regel erhalten Sie beim Kauf eines Partner-Smart Home Paketes einen Aktivierungscode, mit dem Sie die entsprechende App des Partners installieren können. 

 

Oktober 2016 - Hinweis zur schrittweisen Einstellung der QIVICON Basissteuerung unter “Mein QIVICON“:

Unsere Kunden nutzen zunehmend die Apps unserer Partner, die über die Bedienmöglichkeiten der Basissteuerung hinaus einen weit größeren Funktionsumfang bieten. Folglich verzeichnen wir eine immer stärker schwindende Nutzung der QIVICON Basissteuerung, weshalb wir uns dazu entschieden haben, die Entwicklung einzustellen. Wir werden zukünftig die Weiterentwicklung der QIVICON Plattform und der QIVICON Konfigurationsoberfläche intensivieren und hiermit verstärkt auf Ihr Feedback eingehen sowie das QIVICON System an den entscheidenden Stellen optimieren.

Der Prozess der Abstellung sieht eine Übergangsphase vor, die es Ihnen ermöglicht, noch für einige Monate, die QIVICON Basissteuerung ausschließlich unter folgender URL zu erreichen: https://www.qivicon.com/mein-qivicon/basicclient/

Welche Möglichkeiten bietet QIVICON, mein Zuhause zu steuern?

Mit QIVICON können Sie Ihr Zuhause steuern und überwachen. Zu diesem Zweck bietet QIVICON verschiedene Möglichkeiten: Nutzen Sie Szenarien wie etwa Heizungssteuerung, Lichtszenarien oder den Energiesparmodus, um Befehle automatisiert auszuführen. Oder Sie steuern (z.B. Heizung von unterwegs starten) und überwachen Ihr Zuhause online von unterwegs, z.B. um zu überprüfen, ob Geräte ausgeschaltet und die Fenster geschlossen sind oder um die Überwachungskameras zu überprüfen.Natürlich müssen Sie auf die manuelle Steuerung Ihres Zuhauses nicht verzichten, mit QIVICON können Sie es aber, wenn Sie es wünschen.

Wie spare ich mit QIVICON Energie?

QIVICON bietet viele Funktionen, die Energie sparen helfen und schont so Ressourcen und Umwelt:

  • Automatisches Abschalten nicht benutzter Geräte: Durch Bewegungsmelder verbrauchen Ihre Lampen nur Strom, wenn jemand im Raum ist.
  • "All power off": Komfortables Abschalten aller Geräte beim Verlassen des Hauses, kein Standby-Verbrauch mehr. Identifizierung von Stromfressern: Messen Sie mit den in Zwischenstecker eingebauten Strommessern den Stromverbrauch einzelner Geräte und schalten Sie Stromfresser einfach ab, wenn Sie sie nicht benötigen.
  • Optimierung der Heizung: Die automatisierte Heizung läuft nur dann, wenn nötig ohne manuell geschaltet werden zu müssen: Abends und wenn Sie zur Arbeit fahren, regelt sie die Temperatur runter, kurz bevor sie nach Hause kommen, wird es angenehm warm. Übermäßiges Auskühlen wird somit verhindert und Sie sparen bares Geld.
  • Smartgrid Unterstützung: QIVICON macht Ihr Zuhause smart. Wird wenig Strom im Netz verbraucht, schalten sich Geräte mit hohem Verbrauch, wie Waschmaschinen oder Wäschetrockner ein. Wir rechnen damit, dass entsprechende Angebote von Energieversorgern in Kürze zur Verfügung stehen werden.
Wie mache ich mein Zuhause mit QIVICON sicherer?

Mit folgenden von QIVICON unterstützten Geräten ist es möglich, Ihr Zuhause zu überwachen bzw. auch vor unbefugtem Zutritt und vor unerwünschten Zwischenfällen zu schützen:

  • Tür- und Fenstersensoren
  • Rauch- und Wassermelder
  • Bewegungsmelder für Ihre Außen- oder Innenbeleuchtung
  • Überwachungskameras für innen und außen
  • Außensierenen

 

zusätzliche Möglichkeit: App-gesteuerte Anwesenheitssimulation (Haushüter-Funktion)

Wie mache ich mein Zuhause mit QIVICON komfortabler?
  • Szenarien und Regeln nehmen Ihnen wiederkehrende Aktionen ab. Morgens wird automatisch das Bad angeheizt, das Licht angeschaltet, Rolläden geöffnet u.v.m.
  • Mit einem Klick können Sie mehrere Aktionen gleichzeitig auslösen. Legen Sie für Ihr Wohnzimmer z.B. ein Szenario "Heimkino" fest, das automatisch Ihren Fernseher und angeschlossene Geräte startet und das Licht dimmt.
  • Sparen Sie Wege. Z.B. meldet Ihre Waschmaschine, wenn die Wäsche im Keller fertig ist.

Ihre Geräte lassen sich komfortabel per Tablet oder Smartphone steuern.

Ich möchte QIVICON mit meinem Smartphone steuern. Wie geht das?

Ihr vernetztes Zuhause können Sie von jedem PC sowie von vielen Smartphones und Tablet PCs aus steuern. Voraussetzung ist, dass Sie die QIVICON Home Base über einen handelsüblichen Router mit dem Internet verbunden haben.

Kann ich auch schon vorhandene Geräte mit QIVICON steuern?

Über Geräte wie Funk-Zwischenstecker lassen sich auch herkömmliche, nicht kompatible Geräte, wie beispielsweise Lampen, an- und ausschalten oder dimmen. So können Sie zum Beispiel Energiesparszenarien erstellen, mit denen Sie Geräte zentral abschalten können, wenn sie nicht benötigt werden.

Ich möchte QIVICON von unterwegs wie auch von zu Hause steuern. Wie geht das?

Wenn Ihre QIVICON Home Base mit dem Internet verbunden ist, können Sie von unterwegs wie auch zu Hause entweder mit Ihrem Smartphone oder Tablet Ihr Zuhause kontrollieren und steuern. Nutzen Sie hierzu einfach die speziellen Android oder iOS Apps unserer Partner.

Anwendungsspezifisches

Brauche ich für jede Lampe und jedes Gerät, das ich an das QIVICON System anschließen möchte, einen eigenen Schalter oder einen eigenen Funk-Zwischenstecker?

Nein, das ist nicht nötig. Sie können auch mit einem Schalter mehrere Geräte betätigen.

Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Mehrere Geräte, ein Schalter

Sie können mehrere Geräte mit einer Funksteckdose steuern: Wenn Sie mehrere Geräte immer gleichzeitig an- und auschalten (z.B. eine Heimkinoanlage), können Sie alle Geräte mit Hilfe einer Mehrfachsteckdose über nur eine Funksteckdose schalten.

  • Ein / Mehrere Gerät/e, mehrere Schalter

Sie können ein Gerät (oder natürlich auch mehrere Geräte) über mehrere Schalter steuern. So können Sie z.B. im Flur an jeder Tür einen Lichtschalter für das Flurlicht anbringen.

 

Was ist ein Szenario und wie erstellt man eines?

Mit einem Szenario bezeichnet man die Integration mehrerer Geräte und Funktionsänderungen in einem Vorgang. Beispiele hierfür sind:

  • Ein "All-off"-Szenario, das alle angeschlossenen elektrischen Geräte zeitgleich ausschaltet. So haben Sie mit nur einem Knopfdruck komfortabel die Kontrolle über Ihren gesamten Haushalt.
  • Ein "Bin im Urlaub"-Szenario, welches das Schalten unterschiedlicher Lampen zu unterschiedlichen Zeiten steuert und so ihr Zuhause bewohnt erscheinen lässt, wenn Sie im Urlaub sind. Das kann Einbrecher abschrecken und ihr Zuhause schützen.
  • Ein "Klimatisierungs"-Szenario, welches in Abhängigkeit der Raumtemperatur die Fenster öffnet und wieder schließt und dabei die Heizung reguliert, sobald die Fenster offen oder geschlossen sind. Das hilft beim Energiesparen.

Szenarien werden in den Apps der Partnerlösungen erstellt, die Details dazu finden Sie in den Beschreibungen der Apps.

Welche Möglichkeiten habe ich, die Beleuchtung zu steuern?

Mit QIVICON haben Sie viele Optionen, Ihre Beleuchtung zu steuern:

  • Dimmen des Lichts
  • Durch Bewegungsmelder ausgelöste Schaltung, z.B. im Durchgangsbereich, in Keller, Garage und Außenbereich
  • Steuerung durch Szenarien: Mehrere geschaltete oder gedimmte Lichtgruppen können durch Tastendruck in eine vordefinierte Einstellung gebracht werden
  • Zentrale Schaltung einzelner Räume oder des kompletten Wohnraums
  • Kombinierbare Steuerung der Beleuchtung mit anderen Geräten wie z.B. Medienanlagen (TV, Video usw.)

Mit den Partner-Apps ist eine komfortable und umfassende Einzel- und Szenariosteuerung von unterwegs möglich.

Wie sage ich einem Funk-Wandtaster, dass er eine Funk-Steckdose steuern soll?

Um Geräte miteinander kommunizieren zu lassen, werden Sie die gewünschten Geräte in einer App ausgewählt, miteinander verknüpft um so Regeln und Szenarien für den Betrieb erstellen zu können.

Kann ich Geräte mittels Passwort sperren, sodass deren Zustand oder Einstellungen für eine bestimmte Zeit oder für bestimmte Personen nicht verändert oder genutzt werden können?

Diese Funktionalität ist aktuell noch nicht vorhanden, ist aber in einer zukünftigen Version geplant.

Kann ich auch Multimediainhalte, wie Musik, Videos oder Fotos mit QIVICON zentral verwalten?

Zurzeit ist die QIVICON Home Base nicht mit Funktionen ausgestattet, mit denen man auf Multimediainhalte in der Cloud zugreifen oder sie zentral verwalten kann.

Wie sichere ich meine Einstellungen?

Die Einstellungen ihrer QIVICON Home Base werden jeden Tag automatisch gesichert. Wann die letzte Sicherung gespeichert wurde, sehen Sie im Bereich "Mein QIVICON" > Einstellungen im Reiter Home Base. Klicken Sie dort auf den Backup Button. Hier erfahren Sie, wann das letzte Backup erstellt wurde. Sie haben zusätzlich die Möglichkeit, den aktuellen Stand Ihrer Haussteuerung zu sichern, indem Sie auf "Backup jetzt sichern" klicken. Das Backup der Einstellungen wird auf Ihrer QIVICON Home Base gespeichert. Zusätzlich können Sie jedoch das Backup auch in die sichere Telekom-Cloud übertragen. So ist gewährleistet, dass sie auch bei einem Defekt Ihrer Home Base die Einstellungen auf ein Austauschgerät übertragen können. Sollten in Ihrem System Probleme auftreten, können Sie zum letzten gesicherten Stand zurückkehren, indem Sie auf "Backup wiederherstellen" klicken.