Datenschutz

Die Deutsche Telekom AG freut sich über Ihren Besuch auf diesen Internet-Seiten. Datenschutz und Datensicherheit haben für den gesamten Konzern Deutsche Telekom seit jeher eine hohe Priorität. Deshalb ist uns der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten während unserer gesamten Geschäftsprozesse ein besonderes Anliegen. Für die Deutsche Telekom AG gelten neben den gesetzlichen Vorschriften zusätzlich die Datenschutzgrundsätze des Konzerns Deutsche Telekom. Mehr Informationen erhalten Sie in dem Dokument: Binding Corporate Rules Privacy der Deutschen Telekom, (Download PDF, 188 KB).

 

Diese Erklärung zum Datenschutz erläutert, welche Informationen wir während Ihres Besuchs auf unseren Webangeboten und bei der Nutzung unserer Plattform erfassen und wie diese Informationen genutzt werden.

1 Erfassung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei der Nutzung des QIVICON Webportals

1.1 Erfassung und Verarbeitung von Daten bei der Nutzung des allgemeinen, nicht geschützten Bereiches des QIVICON Webportals

Hierbei handelt es sich um unser allgemeines Webangebot, welches jedem Kunden auch ohne Registrierung zur Verfügung steht. Wenn Sie unsere Internet-Seiten besuchen verzeichnen unsere Web-Server temporär für den Zeitraum von 7 Tagen zum Zwecke der Systemsicherheit und Nutzerführung den Domain-Namen oder die IP- Adresse des anfragenden Rechners, die Dateianfrage des Clients (Dateiname und URL), den http-Antwort-Code, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, den HTTP Antwort-Code und den Browsertyp und -version sowie evtl. vorhandene Browsererweiterungen, Betriebssystem. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten gespeichert, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben.

 

Für bestimmte Prozesse setzen wir Cookies ein, die nur für die Dauer einer Internetsitzung auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese so genannten Session Cookies werden für Transaktionen benötigt und enthalten lediglich eine Transaktions-ID.

 

Für bestimmte Angebote setzen wir persistente Cookies ein, die für künftige Sitzungen auf Ihrem PC gespeichert werden. Sie ermöglichen die Identifikation eines Computersystems bei einem wiederholten Besuch der Website wie auch die nutzerbestimmte Möglichkeit, Login-Daten zu speichern und dienen dazu unsere Website nach Ihren Präferenzen optimieren zu können. Diese Cookies haben je nach Anwendung eine Lebensdauer von bis zu 12 Monaten. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass diese Cookies gar nicht erst gespeichert werden oder dass die Cookies am Ende Ihrer Internetsitzung gelöscht werden. Bitte beachten Sie dabei aber, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten nutzen können.

 

1.2 Erfassung und Verarbeitung von Daten für den Empfang des QIVICON Newsletters

Sollten Sie den QIVICON Newsletter erhalten wollen, so können Sie auf www.qivicon.com Ihre Mailadresse angeben. Sie erhalten anschließend eine Mail von QIVICON an die angegebene Mailadresse, um zu bestätigen, dass Sie selbst der Zugriffsberechtigte zu der Mailadresse sind. Wir speichern diese Mailadresse solange wie Sie den Newsletter erhalten möchten. Sie können eine Abbestellung des Newsletters jederzeit, mit Wirkung für die Zukunft, durch den Klick auf einen Link im Fußbereich des Newsletters durch führen.

1.3 Erfassung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei der Nutzung des geschützten Bereiches „Mein QIVICON“

Hierbei handelt es sich um die geschützten Bereiche unseres Webseitenangebotes, die Kunden nur nach vorheriger Registrierung im Portal zur Verfügung stehen. Um den personalisierten und gesicherten Bereich „Mein QIVICON“ nutzen zu können benötigen wir bei der Registrierung verschiedene Daten von Ihnen, die zusätzlich zu denen in Kapitel 1.1 beschriebenen Daten erfasst und gespeichert werden und die zur Nutzung der QIVICON Plattform erforderlich sind.

Diese Kundendaten umfassen alle Informationen, die zur Identifikation des jeweiligen Kundenaccounts erforderlich sind, unabhängig vom jeweiligen Nutzungsverhalten.

Zu Ihren Kundendaten gehören die E-Mail Adresse, Ihr Passwort, Ihr Name, und eine postalische Adresse, sowie die Seriennummer Ihrer QIVICON Home Base. Zudem speichern wir zu jedem Account eine Kundennummer, die Sie in Ihrem Accountverwaltungsbereich einsehen können.

Die Angabe weiterer Daten ist freiwillig, erleichtert uns aber Ihre Verifizierung und Identifizierung wenn Sie z. B. unseren Newsletter erhalten möchten, oder Fragen haben und unseren Kundenservice in Anspruch nehmen möchten.

Diese Datenangaben sind Voraussetzung zur Nutzung von „Mein QIVICON". Ihre Email Adresse fungiert hierbei als Benutzername. Wir benötigen diese, um Sie als Nutzer eindeutig identifizieren zu können. Gleichzeitig ist die Eingabe Ihrer gültigen Email Adresse für den Fall der Passwortrücksetzung erforderlich. Bevor wir die Mailadresse abspeichern ist eine Bestätigung der Mailadresse durch das sogenannte „Double-Optin“ Verfahren erforderlich. Hierbei bestätigen Sie als Nutzer durch Klick auf einen Link in einer Bestätigungsmail, dass Sie Zugriff auf das jeweilige Mailpostfach haben.

1.4 Messung von Online-Nutzungsdaten des QIVICON Webportals durch AT Internet

Im Rahmen der webseitigen Angebotserweiterung und -verbesserung und zur Sicherstellung einer hohen Übereinstimmung der angebotenen Inhalte mit den Interessen unserer Besucher setzen wir die Analyseverfahren von AT Internet ein. Hierfür werden Daten von einem externen Dienstleister gespeichert. Die Server des Dienstleisters befinden sich in Mitgliedsstaaten der EU. Bei diesem Verfahren werden die Daten bereits bei Erhebung anonymisiert und in aggregierter Form ausgewertet.

 

Wir möchten die Angebote unserer Webseiten so erweitern und verbessern, dass sie mit Ihren Interessen übereinstimmen. Dafür setzen wir die Analyseverfahren der Firma AT Internet GmbH, Bordeaux, ein. Hierfür werden Daten von einem externen Dienstleister gespeichert. Die Server des Dienstleisters befinden sich in Mitgliedsstaaten der EU. Bei diesem Verfahren werden die Daten bereits bei ihrer Erhebung anonymisiert und in aggregierter Form ausgewertet.

 

Ihr Internet-Browser übermittelt automatisch Daten an unseren Server, sobald Sie auf unsere Webseiten zugreifen. Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL (Adresse) der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, gesendete Datenmenge, den http-Antwortcode, Browser-Typ und -Version, evtl. vorhandene Browser-Erweiterungen, Betriebssystem und Ihre IP-Adresse (in verkürzter und anonymisierter Form) werden dabei übermittelt. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten gespeichert, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben und enthalten keine Informationen, die Rückschlüsse auf Einzelpersonen zulassen. Die Zuordnung dieser Daten zu Ihrer Person ist uns nicht möglich. Sie werden ausschließlich zu Analysezwecken verwendet.


Sie können der Datenverarbeitung durch AT Internet jederzeit unter folgendem Link widersprechen: http://www.xiti.com/de/optout.aspx


Die AT Internet GmbH setzt für diese Analysen Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. So können wir erkennen, wenn Sie unsere Webseiten vom gleichen Computer aus wiederholt besuchen und unsere Angebote ganz auf Sie abstimmen. Wenn Sie Cookies nicht zulassen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen Ihres Browsers. Dies könnte jedoch dazu führen, dass die Funktionen unserer Webseiten nicht mehr vollständig nutzbar sind. Weitere Informationen zum Messverfahren von AT Internet finden Sie auf der Webseite der AT Internet GmbH: http://de.atinternet.com/de/politique-du-respect-de-la-vie-privee/

 

2 Erfassung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei der Nutzung der QIVICON Home Base

Für die Nutzung der QIVICON Home Base werden alle Daten erfasst, die für einen reibungslosen Betrieb Ihrer QIVICON Home Base erforderlich sind.

 

Hierzu gehören unter anderem:

  • die Seriennummer der QIVICON Home Base
  • die MAC Adresse der QIVICON Home Base
  • die Authentifizierungsinformationen der QIVICON Home Base
  • die Zuordnung der Seriennummer zu Ihnen als QIVICON Kunden
  • der von Ihnen vergebene Name der QIVICON Home Base
  • die verschiedenen Softwarelizenzen, Aktivierungscodes und deren Laufzeit
  • die vergebenen Berechtigungen des Datenzugriffs auf Ihre QIVICON Home Base, die Sie der auf Ihrer QIVICON Home Base installierten Software erteilt haben
  • die Lieferadresse eines Gateways

2.1 Erfassung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei der Nutzung der Backup Funktionalität der QIVICON Home Base

QIVICON bietet seinen Kunden die Möglichkeit zum Zwecke der Ausfallsicherheit wichtige Daten und Einstellungen zu speichern, um z. B. im Falle eines Updates, eines Zurücksetzens oder eines Ausfalles der QIVICON Home Base den letzten Stand der Konfiguration wieder herzustellen. Kunden stehen für die Speicherung Ihres Backups zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Die Speicherung des Backups lokal auf der QIVICON Home Base und zusätzlich die Speicherung in der QIVICON Cloud. In beiden Fällen sind die Daten nur für den oben beschriebenen Zweck nutzbar und nicht einsehbar.

 

Bei der Erstellung eines Backups zur Wiederherstellung werden folgende Daten gespeichert:

  • Zugangsdaten zum QIVICON Kundenkonto
  • Verwendete Geräte und Gerätekonfigurationen
  • Angesteuerte Räume und Raumkonfiguration
  • Benutzerdefinierte Regeln
  • Daten der QIVICON Applikationen die diese für einen Backup zur Verfügung stellen
  • Einstellungen

2.2 Messung von Nutzungsdaten der QIVICON Home Base und angeschlossener Geräte

Im Rahmen der Angebotserweiterung und -verbesserung und zur Sicherstellung einer hohen Übereinstimmung der angebotenen Produktfunktionen mit den Wünschen unserer Besucher erfassen wir die Nutzungsdaten der QIVICON Kunden, die im Rahmen der Nutzung der QIVICON Home Base, der an die QIVICON Home Base angeschlossenen Geräte und weiterer von QIVICON unterstützen Produkte und Verfahren entstehen. Bei diesem Verfahren werden die Daten für folgende Analysen und Auswertungen anonymisiert aufbereitet und aggregiert bereit gestellt.

Diese Daten werden getrennt von anderen Daten gespeichert, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben. Die Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns nicht möglich. Die Daten enthalten keinerlei Informationen, die Rückschlüsse auf Einzelpersonen zulassen. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken, zu Analysezwecken, wie der Verbesserung unseres Angebots, (z. B. zur Darstellung von Produktempfehlungen basierend auf dem pseudonymisiert ermittelten QIVICON Geräteinformationsprofil und den anonymisierten Nutzungsdaten) erhoben und verwendet.

Mit der Aktivierung Ihrer QIVICON Home Base stimmen Sie der zuvor beschriebenen Vorgangsweise zur Analyse der Benutzung der QIVICON Endgeräte und Produktfunktionen zu.

3 Erfassung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei der Inanspruchnahme des Kundensupports

Sollten Sie im Rahmen der Nutzung von QIVICON einmal den Kundensupport in Anspruch nehmen müssen, legen wir sogenannte Tickets mit Ihren Kundendaten und Ihrem Anliegen an, um für Sie und andere Mitarbeiter des Kundensupportes Ihr Anliegen nachvollziehbar zu machen. Sofern es für die effizientere Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich oder hilfreich ist – und nur für diesen Fall – , erhält der Mitarbeiter Einsicht auf gerätespezifische Daten zu Ihrer QIVICON Home Base wie der installierten Programme, der Firmware, die Seriennummer (QIVICON Home Base) und der angeschlossenen Geräte sowie deren Firmware. Zusätzlich und nur nach Ihrer vorherigen Zustimmung, können Mitarbeiter des technischen QIVICON Kundensupports sofern vorherige Analysen und Fehlerbehebungen erfolglos geblieben sind, Zugriff auf die lokal auf Ihrer QIVICON Home Base gespeicherten Informationen (Regeln, Nutzungsprofile und Protokolldateien) erhalten.

 

Dies beinhaltet:

  • Zugriff auf Fehlermeldungen und Warnungen die auf der QIVICON Home Base auftreten
  • Zugriff auf Informationen zur Verbindung mit der QIVICON Plattform
  • Zugriff auf Informationen zu Änderungen an Gerätezuständen (z. B. Änderung von Zustand „eingeschaltet“ auf „ausgeschaltet“ bei einem Sensor)
  • Zugriff auf Protokolldaten der Applikationen
  • Zugriff auf Informationen zu zeitlich gesteuerten Abläufen (z. B. Zeitpunkt einer Aktivierung eines Sensors)
  • Zu keiner Zeit erhält ein Mitarbeiter Einsicht auf Ihre persönlichen Passwörter.

4 Verwendung und Weitergabe personenbezogener Daten

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der technischen Administration der Websites und zur Erfüllung Ihrer Wünsche und Anforderungen. Nur dann, wenn Sie uns zuvor Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, nutzen wir diese Daten auch für produktbezogene Umfragen und Marketingzwecke - aber nur in dem für jeden spezifischen Fall erforderlichen Maße. Unsere Mitarbeiter und unsere Geschäftsstellen sind zur Wahrung der Vertraulichkeit verpflichtet. Unsere Vertragspartner werden von uns vertraglich verpflichtet Ihre Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften zu behandeln. Darüber hinaus werden personenbezogene Daten nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn an staatliche Stellen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

 

Bitte beachten Sie, dass bei der Nutzung von QIVICON Partnersoftware auf Ihrer QIVICON Home Base personenbezogene Daten und Nutzungsinformationen gegebenenfalls an das jeweilige Partnerunternehmen von QIVICON übermittelt werden. Dies erfolgt jedoch nicht ohne Ihre vorherige ausdrückliche Zustimmung, die Sie vor Installation der Software auf Ihrer QIVICON Home Base durch Bestätigung der Allgemeinen Geschäftbedingungen und der Datenschutzhinweise des Partners erteilen. Die Datenübermittlung an die QIVICON Partner beinhaltet Informationen zu Ihren Kundendaten (u. a. UserID, Namen, Adressdaten, Mailadresse), Daten zu Ihrer QIVICON Home Base und zur installierten Software (u. a. Softwarename, Lizenzlaufzeit) und dient dem Zwecke der vereinfachten Registrierung im Partnerportal bzw. der Information des Partners über Lizenzaktivierungen seiner Software.

 

Eine zusätzliche Weitergabe von Daten erfolgt lediglich in anonymisierter, nicht personenbeziehbarer Form.

5 Informationsfreiheit

Sie können unentgeltlich Auskunft über den Umfang, die Herkunft und die Empfänger der gespeicherten Daten sowie den Zweck der Speicherung verlangen.

6 Sicherheit

Zum Schutz Ihrer bei uns vorgehaltenen personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch haben wir umfangreiche technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.

7 Kontakt

Bei Fragen können Sie sich an unseren Kundenservice wenden oder an den Datenschutzbeauftragten der Deutschen Telekom AG,
Herrn Dr. Claus D. Ulmer, Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn, datenschutz@telekom.de.

8 Rechtshinweis

Alle im Rahmen der Nutzung der QIVICON Plattform und des QIVICON Webportals, sowie der Newsletter-Anmeldung abgefragten personenbezogenen Daten werden ausschließlich durch die Deutsche Telekom AG genutzt. Eine Datenweitergabe von personenbezogenen Daten an die QIVICON Partnerunternehmen erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Eine Datenweitergabe darüber hinaus erfolgt nicht. Auswertungen erfolgen nur in statistisch aufbereiteter und anonymisierter Form. Sie können Ihr Newsletter-Abonnement jederzeit beenden. In jeder Newsletter-Ausgabe sind entsprechende Abmeldelinks enthalten.

 

Stand: 25.11.2014

 

Deutsche Telekom AG
Friedrich-Ebert-Allee 140
53113 Bonn
Amtsgericht Bonn HRB 6794,
Sitz der Gesellschaft Bonn
USt-IdNr. DE 123475223

 

E-Mail: info@telekom.de
Telefon: 0228/181-0